Menü

Der 1. "große" Auftritt

6 Bilder

Am Freitag, 6.Oktober 2017 führte uns unser erster Auslandsauftritt zum "Borfesztival" (Weinfestival) nach Szegvár, ca. 420 km von Oberwart entfernt.
Am Samstagnachmittag eröffneten wir das Volkstanzfestival mit einem ca. 30-minütigen Programm und beendeten es mit einem kurzen Auftritt am späten Nachmittag. Das Publikum war begeistert, da unsere Tänze, die vor beinahe 55 Jahren eigens für unsere Tanzgruppe kreiert wurden, dort unbekannt waren.
Am Sonntag nach dem Frühstück fuhren wir nach Székkutas, dem ehemaligen "Hódmezővásárhelykutasipuszta" (30 km von Szegvár entfernt), bekannt aus dem Film "Ich denke oft an Piroschka". Wir wandelten auf den Spuren von "Piroschka".
Wir besuchten auch die reformierte Kirche in Skékkutas und der dort ansässige Pfarrer, erklärte sich sofort bereit den Reiseführer zu spielen. Er stieg zu uns in den Bus und zeigte uns diverse Drehorte aus dem Film.
Nachdem wir den Bahnhof, das Museum und noch weitere Gedenkstätten besichtigt hatten, machten wir uns auf Richtung Heimat, wo wir um ca. 19:30 Uhr wohlbehalten ankamen.
Wir waren uns alle einig, dass dies drei wirklich wunderbare, wenn auch an anstrengende Tage waren, die wir aber nicht mehr missen möchten.  

Unsere "neuen alten" Trachten

5 Bilder

Dank Förderungen durch die Landesregierung (Abt. Kultur) und der Stadtgemeinde Oberwart konnten wir unsere Tanzgruppe zum Teil neu einkleiden. Die alten Trachten sind nach ca. 35 Jahren zum Teil zu klein geworden und schon sehr mitgenommen. Daher mussten sie erneuert werden, wobei die ursprüngliche Tracht erhalten blieb. Auch Stiefel mussten restauriert und zum Teil neu angefertigt werden.

Ein herzliches Dankeschön an unsere 2 Tänzerinnen Isabella Mikovits und Gerlinde Schösswendter, die beide das Schneiderhandwerk verstehen und uns tatkräftig unterstützt haben.

Besonderer Dank gilt Sofie Wagner,  die mit 78 Jahren von Mai bis September 2017 Tag für Tag an den Schürzen gearbeitet hat und jede einzelne Schürze handbestickt hat, damit sie bis zu unserem ersten großen Auftritt am 7. Oktober 2017  in Szegvár fertig werden.  

Auf diesem Wege will ich auch allen unseren Tänzerinnen und Tänzern für ihre Geduld und Ausdauer danken. Auch unserem Musikanten, der, wann immer er Zeit hat, eine längere Anfahrt in Kauf nimmt, um für uns aufzuspielen.

Ohne euch gäbe es die Tanzgruppe nicht und die alten Tänze würden in Vergessenheit geraten.

Sommerfest - Grillparty

6 Bilder

Einen Grillabend, der bis weit über Mitternacht dauerte, veranstalteten wir am Samstag 26. August 2017. Es stellte sich heraus, dass wir vielseitig sind und nicht nur ungarische Volkstänze und -lieder beherrschen. Von volkstümlichen Schlagern bis zu Popmusik gab es alles. Martin mit seiner Steirischen und das Gitarrenduo Michi und Bernd (alle 3 sind aktive Tänzer der Tanzgruppe) spielten auf. Ein Dankeschön an den Grillmeister Kalman mit Sofie, die uns mit allerlei Grillspezialitäten versorgten. Nachdem alle satt waren, gings in die "Romantikecke, in der wir bis zum Schluss aushielten. Besonderer Dank geht an Grete, die ihren wunderschönen Garten für dieses Fest zur Verfügung stellte. Es war ein gelungener Abend mit einer tollen Gruppe.

Ein erfolgreiches erstes Jahr

Vor einem Jahr haben wir die Tanzgruppe wieder aktiviert und können bereits auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken. 

Der 1. Auftritt war bereits im Oktober 2015 bei der langen Einkaufsnacht. Danach folgte im Feber 2016 ein Auftritt beim ungarischen Kulturabend in Stadtschlaining und im April 2016 bei unserem Frühlingsfest.

Unsere ehemalige Kassierin Imre Lieserl, die auch gelegentlich noch mittanzt, wurde zu ihrem 60. Geburtstag mit Tanzeinlagen überrascht.

Am 25. Mai 2016 präsentierte sich die Tanzgruppe  bei der langen Einkaufsnacht im Stadtpark.

Wir würden uns freuen, wenn wir noch viele Interessenten für diese tolle Tradition gewinnen könnten.

Ein Einstieg ist jederzeit möglich und es gibt keine Verpflichtungen. Zusehen und ausprobieren.

Wer nicht tanzen will oder nicht mehr kann, ist jederzeit als Zuseher/in willkommen.

Anfragen bezüglich unserer Treffen unter traude.zambo@bkf.at

1. Auftritt

WIR SIND NOCH NICHT PERFEKT, ABER AUF DEM BESTEN WEG!!!

Insgesamt 7 Mal hat sich eine Gruppe von ca. 16 Personen jetzt getroffen und in dieser Zeit bereits 2 Tänze eingelernt. 5 Paare, darunter 4 Damen und 3 Herren, die vorher noch nie getanzt haben, werden am 2. Oktober die 2 Tänze vorführen.

Alle sind mit Begeisterung dabei. Wir freuen uns über jeden Interessierten. Ein  Einstieg ist jederzeit möglich. Einfach vorbeikommen, zuschauen und mittanzen!

Der 1. Auftritt ist vorbei und alle sind sich einig:DAS WAR TOLL! Das Publikum war begeistert. Wir hoffen, dass einige Lust bekommen haben mitzumachen.

Neustart

Da die Mitternachtseinlage der ehemaligen Tanzgruppenmitglieder bei unserem Frühlingsfest so ein toller Erfolg war und die Tänzer selbst mit Begeisterung dabei waren, haben sie sich entschlossen die Tänze, die sie vor zig Jahren erlernt haben, wieder aufleben zu lassen und laden jeden ein, der Interesse hat, an diesen unverbindlichen Treffen teilzunehmen. Einmal im Monat wir getanzt, um einerseits die Tänze aufzufrischen und andererseits, um sie an die jüngere Generation weiterzugeben.